SCAM Opfer gesucht für Interview

SCAM Opfer gesucht für Interview

7 2375
Scam, Betrug in Singlebörsen und Online Partnervermittlungen

Heute Mittag hatte ich ein Gespräch mit Herrn Oliver Fliesgen, von Arriba Media, einer TV Produktion, die für RTL zum Thema „Partnersuche im Internet“ auch über die Gefahren und somit das Thema Internet Romance Scam berichten möchte. Diesbezüglich sucht die TV Produktion möglicherweise genau Sie! Wurden Sie von einem Love-Scammer hereingelegt und sind geschädigt worden, haben Sie das Gefühl, dass ihre aktuelle Internetbekanntschaft möglichweise nicht das ist, was sie vorgibt zu sein? Dann melden Sie sich doch bei Herrn Fliesgen von Arriba Media.

Warum Sie sich melden sollten?

Sicherlich haben Sie auch schon von Tugce gehört, der jungen Frau, die Zivilcourage bewiesen hat und dafür mit dem Leben bezahlen musste. Sie hat andere Frauen durch ihren Einsatz geschützt. Romance Scam im Internet ist ein Thema, welches immer wieder Opfer fordert. Diese verlieren zwar nicht ihr Leben, aber Geld und das Vertrauen in Menschen. Sie möchten Scammer schädigen, möchten Aufklärung betreiben? Dann nehmen Sie Kontakt zu Herrn Fliesgen von Arriba Media auf, welche im Rahmen einer TV Produktion für RTL Menschen sucht, die einem Love Scammer zum Opfer gefallen sind, bzw. gerade mit einem  Romantic Love Scammer in Kontakt stehen.

 

Kontaktdaten:

Ansprechpartner: Oliver Fliesgen
E-Mailoliver.fliesgen@arriba-media.de
Mobil: 0175-50675594

 

Teilen heisst helfen:

7 Kommentare

  1. Hallo
    Ich skype grade mit einer 45 jährigen Amerikanerin. Habe sie über Friendscout kennengelernt. Sie hat ihr Profil am nächsten Tag gelöscht, da sie ja den Mann fürs Leben in mir gefunden hat. Sie arbeitet als Kinderärztin in Israel in einem Camp der US Army. Sie hat keine Cam und kein Micro am Rechner, auch Telefon und Handy sind aufgrund der Geheimhaltung verboten. Bis dato investiert sie viel Zeit zum chatten und es ist ganz amüsant. Sie will in 2 Wochen nach Deutschland ziehen, in eine Wohnung, die sie von ihrer verstorbenen Deutschen Mutter geerbt hat. Sie war auch schon sehr häufig in Deutschland.
    Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht und wann ich um Geld gebeten werde.
    Es wäre für mich echt eine Überraschung, wenn diese Frau real wäre…

  2. Bin erst einige Tage bei Badoo angemeldet, dort wimmelt es nur so von Fakeprofilen. Da schrieb mich nun Heute wieder einer an, er habe wenig Zeit für`s Internet (erfolgreicher Geschäftsmann natürlich, wie soll`s auch anders sein). Ich habe seine E- mailadresse die er mir gegeben hat auf einer Seite eingegeben, das Resultat war erstaunlich- siehe Kopie
    Results Are Ready!
    Deanwalmot04@yahoo.com
    Online Alias Profiles from 70+ Social Networks Phone Number Top Online Dating Site Profiles Addresses
    Das zu dem Thema- wenig Zeit 😉
    Ich werde sicherlich nicht weiter schreiben, habe ihn gemeldet und gesperrt. Diese Mailadresse ist als romantic scammer aufgelistet.

    • Ergänzung zu meinem Beitrag. Badoo hat reagiert, der User existiert dort nicht mehr, supi 🙂 Dafür habe ich aber nun Post von einem amerikanischen Orthopäden, wow 😀 Nun gut, dann spiele ich das Spiel mal weiter mit, bis zu seiner E- Mailadresse, weiter garantiert nicht. Badoo reagiert nur (meine Erfahrung) wenn auch entsprechende Beweise vorliegen. Hatte erst Tage zuvor auch so einen Fall, habe auch sein Bild auf einer Internetseite gefunden, mit 17 Profilen (auch bekannt als romantic scammer) der/die oder das, treibt noch weiter sein Unwesen dort.
      Werde weiter hier berichten 🙂

  3. Hallo ich werde seit ein paar Wochen von einem Major-General namens William Dickson kontaktiert. Er ist angeblich Engländer aber bei der US-Army. Auf dem Profilbild ist er jetzt in zivil abgebildet. Seine Seite zeigt ihn aber u.a. auch in Gala-Uniform. Er ist angeblich 53 Jahre alt und derzeit in Kabul. Seine Chronikseite bei facebook ist sehr interessant. Heute hat er gerade eben wieder eine Unterhaltung angefangen, alles auf englisch. Er behauptet natürlich nach wie vor, sich für mich zu interessieren. Ich glaub’s nicht. Seine e-Mail-Adresse lautet: williamdickson838@yahoo.com
    Wer kann mir etwas dazu sagen?

    • Ja, dieder General hat mich auch angeskypt, ich habe abgelehnt , fast täglich habe ich neue Anfragen bekommen, bei Skype. Ich habe alles abgelehnt , oder blockiert. Neben meinem Foto habe ich , No LoveScammer hinzugefügt. Mittlerweile habe ich Ruhe.

  4. Möchte noch etwas ergänzen. Habe ihm heute abend kurz geantwortet – auf englisch, so gut ich es kann und ihm erklärt, dass ich nicht glaube was er da von sich gibt und auch nicht glaube, dass der Mann auf dem Profilbild der ist, der mit mir chattet. Bis jetzt keine Antwort.
    Wer kann mir weiterhelfen?

    • Hallo Gisela,
      du kannst anhand seine Email den Header (Quellcode) auslesen. Einfach auf die Email gehen, Strg und U drücken, es öffnet sich ein Fenster wo steht, woher die Email kommt.Frag am Besten jemanden, der sowas kann.
      Bei mir war ein Scammer aus Ghana. nannte sich Alexander William, angeblich Deutscher, der in Edinburgh aufgewachsen ist. Allerdings hatter er auch Deutsch sowie auch auf Englisch eine grottenschlechte Grammatik, die einen schon stuzig machen sollte. Sein 12 jähiger Sohn ist dann auf einer Schulreise druch Afrika!! krank geworden, liegt jetzt im Krankenhaus und braucht für 1100,00 € Blut. Auf einer Website http://www.romancescam.com fand ich dann auch sein Bild, welches schon seit 6 Jahren benutzt wird. Schau da mal nach.

Kommentar verfassen