Tags Artikel verschlagwortet mit "Gina"

Gina

0 1409
Spam Mails

Gina ist mal wieder unterwegs und hat mir folgende Nachricht zukommen lassen. Einmal mehr geht um schlüpfrige unseriöse Sexangebote. Hinter diesem Angebot steckt HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG aus Wien. Nutzt man das Angebot, landet man auf jungekontakte.com.

Absender der Spam-Mail: Gina info@reply.deineangebote.com

Betreff: Nora sucht einen älteren Mann

Nachrichtentext:

Achtung! Junge Frauen suchen erfahrene Männer!

„Ich hoffe hier etwas längerfristiges zu finden. Ich mag ältere Männer, weil sie mir die Sicherheit geben die ich in meinem Alter brauche.“ NoraK (18) aus Hamburg

Von solchen Angeboten solltest Du definitiv die Finger lassen. Der ein oder andere Mann wird beim Klick einer solchen Nachricht sicherlich schwach, doch mit Spam-Mails wird man nur abgezockt.

Auszug aus den AGB

Dem Kunden ist bekannt, dass HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG zur Animation und Unterhaltung mit anderen Mitgliedern professionelle Animateure und Operator einsetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben und es sind mit diesen Animateuren keine realen Treffen möglich. Der Preis für den Versand einer SMS innerhalb des Portals beträgt EURO 1,99. Der Vodafone (D2) bzw. T-Mobile (D1) Anteil beträgt 12 Cent pro Nachricht. Der Preis für den Anruf aus dem deutschen Festnetz beträgt 1,99 Euro / Minute. Mobilfunkpreise sind ggf. abweichend. Der Preis für den Versand von Nachrichten innerhalb des Portals ist für Standardmitglieder nicht möglich und nur für Premiummitglieder im Abopreis enthalten, also ohne zusätzliche Kosten.

Alles Abzocke! Hier sitzen Mitarbeiter und Schreiben mit Fake Profilen getarnt, so dass diese irgendwann virtuelle Coins kostenpflichtig erwerben müssen um weiterhin Nachrichten zu wechseln. Dabei wird niemals ein Kontakt zu Stande kommen.

0 1707
Spam Mails

Der gleiche Versender wie bereits schon bei der SPAM Nachricht tolledates.com und netztreff.com hat auch diese Nachricht verschickt. Dieses mal handelt es sich um die URL sexyvz.com. Warum das Angebot nicht seriös ist: Weil hinter dem Angebot reifefrauen.com steckt.

Absender der Spam-Mail: Gina info@reply.deineangebote.com

Betreff: Lerne eine Erfahrene Frau kennen.

Nachrichtentext:

Jetzt reife Frauen kennenlernen…

…oder möchtest Du später mal sagen Du hättest fast mal
was mit einer älteren Frau gehabt?

Die Spam Mail beinhaltet zahlreiche FSK 18 Aufnahmen. Von solchen Angeboten solltest Du definitiv die Finger lassen. Der ein oder andere Mann wird beim Klick einer solchen Nachricht sicherlich schwach, doch mit Spam-Mails wird man nur abgezockt. Warum sonst fehlt auf der Seite ein gültiges Impressum!